Online-Eingabe für die Zentrale Artdatenbank Schleswig-Holstein

Nicht angemeldet
[Anmelden]

Änderungsprotokoll

30.09.2022

  • Neue Funktion: Das Hinzufügen von WMS-Diensten ist nun Assistent-gestützt und ermöglicht so auch Nicht-GIS-Experten das Hinzufügen von WMS-Diensten. Außerdem lassen sich nun mehrere WMS-Dienste übereinander legen.
  • Neue Funktion: Die Cloud erhält eine überarbeitete Rechteverwaltung. Dadurch wird eine feinere Rechtesteuerung für die Bereiche Sichtbarkeit, Bearbeitbarkeit und Downloadbarkeit ermöglicht.
  • Neue Funktion: Die WebTile-Karte wurde als eigenständiges Modul implementiert und ist nun über einen Menüaufruf leichter erreichbar.
  • Neue Funktion: Im Modul Eingabe wurde eine Funktionalität zum Erhalt von Eingabefeldern implementiert. Damit lässt sich die Eingabegeschwindigkeit deutlich erhöhen.
  • Neue Funktion: Implementierung der Felder [Herausgabegenauigkeit] und [Verwendung] auch für Beobachtungsdaten in der MultiBaseCS Cloud. Bisher war dies nur in den Desktop-Editionen möglich.
  • Neue Funktion: In den Modulen Karte, WebTile-Karte und für die WebMap-Kartendienste lassen sich nun auch eigene (benutzerdefinierte) Symbole für die Darstellung der Beobachtungen verwenden.
  • Neue Funktion: Verbesserung der Sicherheit durch Umstellung der Anmeldung am MultiBaseCS Benutzerkonto und an der MultiBaseCS Cloud auf einen neuen Authentifizierungsserver.
  • Neue Funktion: Vergröberung von Beobachtungen störungsempfindlicher Arten (Artensteckbrief) implementiert.

19.05.2022

  • Neue Funktion: LAEA-Raster für Kartenanzeigen hinzugefügt.

06.04.2022

  • Neue Funktion: Optional separate Zustimmung zur Vereinbarung über Nutzungsrechte implementiert.

24.02.2022

  • BugFix: In den Modulen für das FFH-Monitoring wurden gelöschte Orte in den Auswahllisten für die Untersuchungsgebiete angezeigt.

18.01.2022

  • Neue Funktion: Für die Gesamtbewertung im Modul FFH-Monitoring wurde die Möglichkeit geschaffen für die einzelnen Kriterien gutachterlich abzuweichen.

18.11.2021

  • Neue Funktion: Der Bereich FFH-Monitoring: Arten wurde nach den Vorgaben des BfN für den Bewertungszeitraum 2019 - 2024 technisch überarbeitet.

09.07.2021

  • Neue Funktion: WMS-Dienste des Landes Niedersachsen hinzugefügt

22.04.2021

  • Neue Funktion: Papierkorb für Beobachtungsdaten in der MultiBaseCS Cloud verfügbar

17.03.2021

  • Neue Funktion: Bearbeitung von Ortstypen und weiteren Ortsinformationen hinzugefügt
  • Neue Funktion: Erweiterung Biber hinzugefügt
  • Neue Funktion: Hintergrundkartendienst mit Luftbildern für Berlin hinzugefügt
  • Neue Funktion: Konfigurationsmöglichkeit für eingebundene WMS-Dienste hinzugefügt
  • Neue Funktion: WMS/WFS-Dienst für Daten aus der MultiBaseCS Cloud implementiert (Beobachtungen und Orte & Gebiete)

11.03.2021

  • Neue Funktion: Hintergrundkartendienst mit Luftbildern für Sachsen-Anhalt hinzugefügt

04.02.2021

  • BugFix: Hochgeladene Dateien wurden nicht an der Beobachtung gespeichert

13.01.2021

  • Neue Funktion: letzter verwendeter Kartentyp und ausgewählte WMS-Layer werden in den OpenLayers-Kartenanzeigen wiederhergestellt

07.12.2020

  • Neue Funktion: LAEA-Rasterkarten für alle Bundesländer hinzugefügt
  • Neue Funktion: Möglichkeit geschaffen, dass eigene georeferenzierte Übersichtskarten im Modul Karte verwendet werden können.
  • Neue Funktion: Möglichkeit geschaffen, dass WMS-Dienste als Hintergrundkarte in den OpenLayers-Kartenanzeigen verwendet werden können.
  • Neue Funktion: räumlicher Filterbereich für die Daten bei den Übersichtskarten hinzugefügt

01.12.2020

  • BugFix: Bei den WMTS-Diensten für Berlin/Brandenburg war eine Lageverschiebung vorhanden

23.11.2020

  • BugFix: anzeigen der gefilterten Beobachtungen in der WebTile-Karte schlug fehl
  • BugFix: Ortsbezeichnung aus gespeicherten Fundorten wurde nicht übernommen

10.11.2020

  • Neue Funktion: Duplizierfunktion für FFH-Bewertungen in andere Jahre des jeweiligen Berichtszeitraumes implementiert
  • Neue Funktion: Herkunftsbasierte Rechtesteuerung implementiert

09.11.2020

  • Neue Funktion: Direkteingabe von Beobachtungsdaten im Modul FFH-Monitoring implementiert
  • Neue Funktion: Eingabefeld Quartiertyp für Fledermäuse hinzugefügt

16.09.2020

  • Neue Funktion: Cloud-Admin kann Filterung für Qualitätsstufen für Nutzer festlegen
  • Neue Funktion: Eingabe von Koordinaten aus verschiedenen Koordinatensystemen implementiert
  • Neue Funktion: Export der Beobachtungsdaten als Microsoft Excel-Datei implementiert
  • Neue Funktion: Nutzer kann Anzeigekoordinatensystem selbst festlegen
  • Neue Funktion: Nutzer kann eigene Fundorte für spätere Verwendung speichern und in der Erfassung als Fundpunkt wieder verwenden

11.09.2020

  • Neue Funktion: Cloud-Webseite komplett überarbeitet
  • Neue Funktion: Modul Orte & Gebiete implementiert, incl. Bearbeitungsmöglichkeit für Orte